Arbeitskreis Sport und Freiezeit

Wir möchten gerne über die Angebote informieren, die geflüchtete Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Kirchberg wahrnehmen können.

 

TSG Fußball

Fußballfeld

Sowohl bei den Aktiven, als auch bei Kindern und Jugendlichen werden verschiedene Trainingsmöglichkeiten angeboten. Ziel ist es einmal, die Asylbewerber in Kirchberg zu integrieren, aber auch, sie als aktive Spieler in die Mannschaften aufzunehmen.

 

Vor allem im Jugendbereich wird dringend um Unterstützung gebeten. Informationen zu den Trainingszeiten und den Hilfsmöglichkeiten gibt es bei Marcel Engel.

 

Kontakt: Marcel Engel - jugendleiter-fussball@tsg-kirchberg.de

 

Freizeit-Fußball

Zweimal in der Woche können Geflüchtete in der Kirchberger Sporthalle Fußball spielen. Die Hallenzeiten werden von der Schloss-Schule und von der Stadt zur Verfügung gestellt.

 

Neben dem Sport sind auch andere Dinge wichtig. So z.B. gemeinsam mit anderen Spaß zu haben, sich „auszupowern“ oder auch Konflikte fair zu lösen, pünktlich zu erscheinen und Absprachen einzuhalten.

 

Kontakt: Ralf Martius - rmartius@web.de

 

Freizeit-Fußball mit dem "FC-Durcheinander"

Der "FC Durcheinander" spielt und trainiert im Sommer auf dem Sportplatz an der Schule, jeweils mittwochs von 18.30 Uhr bis 21.00 Uhr, im Winter in der Sporthalle, jeweils samstags von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

Eingeladen sind alle Kinder und Jugendliche, Einheimische und Geflüchtete.

Ziel ist es auch, an "Integrativen Fußballturnieren" teilzunehmen.

 

Kontakt:  Jens Humrich - fcdurcheinander@web.de

 

TSG Tischtennis

Kinder und Jugendliche können dienstags ab 17.30 Uhr, Erwachsene ab 19.30 Uhr zum Training in die Kirchberger Sporthalle kommen. Wie auch beim Fußball ist das Ziel, die Geflüchteten in die Tischtennis-Gemeinschaft zu integrieren, aber auch einfach nur Freude zu haben an dem Spiel mit dem kleinen schnellen Ball.

 

Kontakt: Alfred Max Kauke - Fam.Kauke@kabelbw.de

 

Badminton

Eine eher seltene Sportart wird in der Sporthalle, im Schloss und im Adelheidstift angeboten. Hier können sich auch Kirchberger mit Spielern aus Pakistan messen bzw. mit ihnen trainieren, die „Federball übers Netz“ hervorragend beherrschen. Auch Kinder und Jugendliche können gerne teilnehmen.

 

Kontakt: Fritz Schwarz - tatbirgitflad@gmail.com

 

Mitarbeit im NABU

Zahlreiche Möglichkeiten der Mithilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten die vielen Veranstaltungen des NABU (Naturschutz Bund). So können Nistkästen gebaut werden, bei der Rasenpflege kann geholfen werden, Tiere können versorgt werden, und viele andere Aktivitäten mehr.

 

Die folgenden Veranstaltungen sind für Flüchtlinge geeignet:

Samstag, 4. Februar ab 10.00 Uhr: Baumpflege auf der NABU-Streuobstwiese an der Au

Samstag, 1. April, Altpapiersammlung ,Treffpunkt 8.00 Uhr am Frankenplatz

Dienstag, 4. April, Baumpflanzaktion, Treffpunkt 18.00 Uhr am Frankenplatz

Für Rückfragen steht der NABU-Vorsitzende Bruno Fischer gerne zur Verfügung

 

Kontakt: Bruno Fischer - B.Fischer.Lendsiedel@t-online.de

 

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an

 

Alfred Max Kauke - Fam.Kauke@kabelbw.de