Familiennachzug wird weitgehend verhindert

Mit nur "subsidiärem Schutzstatus" können Flüchtlinge ihre Familienangehörigen, d.h. Vater, Mutter oder minderjährige Kinder, seit Anfang des Jahres nicht mehr nachholen. Für viele Geflüchtete ist das ein großes Problem. In einem Artikel des Hohenloher Tagblatts wird dieses Thema ausführlich dargestellt mit dem Fazit: "Es behindert die Integration ganz erheblich, wenn Flüchtlinge beispielsweise ohne ihren Ehepartner oder ihre Kinder in Deutschland leben."

Den HT-Artikel finden Sie hier