Willkommen

auf der Internetseite des Freundeskreis Asyl Kirchberg-Jagst.

 

 

Der Kirchberger Freundeskreis, insbesondere Petra Daubek, Anna Denkler und Angelika Cantré, haben zusammen mit Geflüchteten  "Asylstühle" erstellt, die sie am Mittwoch, 15. Mai 2019 in Stuttgart präsentieren.

 

Der Freundeskreis organisiert eine Zugfahrt ab Eckartshausen.

Abfahrt: 9.49 Uhr in Eckartshausen

Geplante Rückfahrt: 15.52 Uhr in Stuttgart

 

Zur Absprache wegen Fahrgemeinschaften bitte melden bei     Angelika Cantré:

07954-8508 ,  0176-62717527      oder

angelika.cantre@t-online.de

 

Weitere Informationen zur Aktion gibt es unter

Aktuelles

 

Den Flyer und den Aufruf zur Aktion gibt es

hier

 

 

 


Informationen zu Kirchberg und unserem Freundeskreis

Kirchberg an der Jagst ist eine kleine Stadt mit 4300 Einwohnern im Landkreis Schwäbisch Hall.

Hier leben etwa 130 Flüchtlinge, davon viele Kinder.

 

Kunst und Natur stehen als Markenzeichen von Kirchberg an der A6. Weitere Markenzeichen von Kirchberg sind Engagement, Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit der Bürgerinnen und Bürger.

 

Klicken Sie sich durch unsere Homepage. Sie können die Aktivitäten des Freundeskreises erfahren, Kontakt aufnehmen, Fragen stellen, spenden, sehr gerne mitmachen.

Als Kontaktdaten können Sie  info@freundeskreis-asyl-kirchberg-jagst.de  oder die Adressen der Kontaktpersonen der jeweiligen Arbeitskreise verwenden.

Willkommen heißen wir die Flüchtlinge. Wir möchten zu einem guten Start in Deutschland beitragen.

Die Kraniche
Die Kraniche

Der Freundeskreis Asyl in Kirchberg.

Uns verbindet der Wunsch, uns freiwillig für die Rechte, die Belange und die Verbesserung der Lebensumstände von Flüchtlingen einzusetzen. Unsere Arbeit ist geprägt von der Achtung aller Kulturen, dem Prinzip der Gastfreundschaft, der Nächstenliebe und der Solidarität.