Projekte

Lernwerkstatt für Flüchtlinge in Kirchberg

Seit November 2016 gibt es die Lernwerkstatt, in der Flüchtlinge unter Anleitung in den Bereichen Holz und Metall geschult werden. Inzwischen haben schon 6 Kurse stattgefunden. Ende März 2018 ist die Lernwerkstatt umgezogen von den Schloß-Schul-Werkräumen in der Fabrik in eine Lagerhalle der ehemaligen Firma Kaufmann / Hagebau-Häsele.


Projekte für Flüchtlingskinder

Zirkusprojekt

Das Zirkusprojekt, das im September beim Herbstfest im Adelheidstift iren ersten Auftritt hatte, ist ein Folgeprojekt von "Asyl in motion", das schon mehrere Male in Kirchberg und Blaufelden durchgeführt wurde.

Für das Projekt sind Spenden und andere Unterstützung erwünscht.


Therapeutisches Reiten

Seit Mai 2016 gibt es eine sehr gute Kooperation mit dem Islandponyhof am Reußenberg:

Acht z.T. schwer traumatisierte Mädchen aus Kriegsgebieten dürfen 1-2x im Monat auf den Ponyhof kommen und mit den Pferdenn arbeiten.


Familienwanderungen „Auf wilden Wegen rund um Kirchberg“

In den Sommerferien 2016 erfolgreich begonnen, wollen wir auf Nachfrage der Flüchtlinge dieses Angebot auch im Jahr 2017 auf jeden Fall weiterführen.


Wassergewöhnung und Schwimmen lernen

Wir halten es für wichtig, dass möglichst viele Kinder Schwimmen lernen, vor allem auch die Mädchen. Für sie hat der Besuch eines Schwimmbades eine autonomiestärkende Bedeutung und alle hatten nach kurzer Überwindung einen Riesenspaß beim Planschen, Untertauchen, Rutschen und den ersten Schwimmversuchen.